Samstag, 7. Oktober 2017

symphonie in weiß und rot


Ich bin ja (komischerweise) kein großer Freund von Zimmerpflanzen.

Tatsächlich wohnt nur eine einzige Orchidee bei mir. Und die blüht von Jahr zu Jahr reichlicher...


Einen Strauß Schnittblumen oder ein Gesteck findet man bei mir allerdings immer.

Vorzugsweise aus dem Garten...


Ich mag die porzellanartigen Blüten meiner Orchidee sehr gerne.

Und ist ihre versteckte Zeichnung nicht einfach bezaubernd?


Diesen (kleinen) Strauß (vom Wind abgeknickter) Blüten habe ich ins Haus gerettet.

Ich finde ihre Farbe einfach wundervoll...


Sechs lange Blütenzweige hat sie im Moment. Die meisten sind so schwer, dass sie gestützt werden müssen.

Nur einer ragt senkrecht nach oben.


Diese Blüten benötigen wirklich kein schmückendes Beiwerk!


Wie sieht es mit Eurer Zimmerpflanzenliebe aus?

Und nun wünsche ich Euch ein tolles (blütenreiches) Wochenende, genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Das sind tolle Blüten! Mit Zimmerpflanzen habe ich es auch nicht so. Ich neige dazu, sie gnadenlos zu ignorieren. Aber noch schlimmer sieht es bei mir mit Blumen in der Vase aus!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Eine wundervolle Symphonie, lieber Markus! Es geht nichts über schöne Pflanzen und Blüten, auch im Haus, nicht nur im Garten!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für die Eindrücke.
    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen

stay in touch